Kontakt
Suche
Navigation
News der Branche

news Einbruchschutz:
Zuschüsse für Maßnahmen. Mehr

Info Bewegungsmelder
Zuhause ist, wo mein Licht automatisch angeht...Mehr

Neu Internationaler Tag des Lichts
Am 16. Mai ist der "Internationale Tag des Lichts". Mehr

Info Glasfaser-Internet
Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Internet mit Glasfaserleitungen. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Der Sommer kommt!
Wir sagen Ihnen, was besser ist als selbstgebaute Klimaanlagen aus Ventilator und nassem Handtuch. Mehr

Tipp BRUMBERG
"LED is sexy" Mehr

LED RECHNER LED-Lampen
Jetzt Ersparnis berechnen! Mehr

InfoEinbruchschutz
Wie sicher ist Ihr Haus? Und wie können Sie es sicherer machen? Mehr

Info Steckdosenleisten
Viele sind nicht sicher. Mehr

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


Mehr Informationen:
Osram Logo

Geschichte

WZ 86.924: Hinter diesen fünf Ziffern der Warenzeichenrolle verbirgt sich eine spannende Geschichte der deutschen Wirtschaft. OSRAM ist heute eine der traditionsreichsten Marken weltweit, gilt rund um den Globus als Inbegriff von Licht und erblickte selbst das Licht der Welt vor mehr als hundert Jahren.

Wer hätte damals gedacht, dass OSRAM einmal weltweit einen Umsatz mehr als 5 Mrd. Euro erzielt? Wer hätte damals gedacht, dass einmal die Elektronik bei Lichtquellen - nicht nur bei Leuchtdioden (LED) und anderen Optohalbleitern - eine immer größere Bedeutung spielt?

Das Warenzeichen OSRAM wurde im Jahr 1906 "geboren" und von der Deutschen Gasglühlicht-Anstalt (auch Auer-Gesellschaft genannt) angemeldet: Der Name war eine Wortneuschöpfung aus den früher gängigen Glühwendel-Materialien - zuerst Osmium und später Wolfram. Das Unternehmen, die OSRAM Werke GmbH Kommanditgesellschaft, entstand 13 Jahre später (am 1. Juli 1919). Die Auer-Gesellschaft, AEG und Siemens & Halske AG legten damals ihre Glühlampenproduktion zusammen; von 1978 bis 2013 war Siemens alleiniger Gesellschafter, seitdem ist der Konzern als OSRAM Licht AG an der Börse gelistet.

1919 entstand mit dem Unternehmen auch die weltberühmte Bildmarke mit der Glühlampe. Heute ist die stilisierte Lampe in unserer Bildmarke nicht nur ein universelles Symbol für Licht, sondern auch für gute Ideen und unsere Leidenschaft für intelligentes Licht.

altes Werbeposter

Und Licht ist heute mehr als Beleuchtung - Wer hätte vor 100 Jahren zum Beispiel gedacht,...

... dass uns Licht vor Krankheiten bewahren kann?

Reines Trinkwasser ist und bleibt eines der wertvollsten Güter des Menschen. Mit dem Puritec UV-System von OSRAM lässt sich Trinkwasser ohne Chemie entkeimen.

... dass in einem Auto mitdenkende Lichtquellen auch für unsere Sicherheit sorgen?

Hatten Automobile in ihren Anfängen gerade einmal zwei Lichtquellen - wenn überhaupt - so sind es mittlerweile 250 in einem Fahrzeug. Und Infrarottechnik steuert Regensensoren, Spurhaltungssysteme und Nachtsichtassistenten.

... dass ein Leuchtmittel bis zu 80% Energie einspart?

1985 integrierte OSRAM als erster Hersteller das Elektronische Vorschaltgerät (EVG) in den Schraubsockel einer Energiesparlampe. Heute halten OSRAM Dulux EL Longlife Energiesparlampen zehn Jahre und länger - garantiert. Und verbrauchen dabei bis zu 80% weniger Energie als herkömmliche Glühlampen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG