Kontakt
Elektro Völker GmbH
Am Hahnenbusch 8a
55268 Nieder-Olm
Homepage:www.elektro-voelker.de
Telefon:06136 766460
Fax:06136 7664620

CEE-Stecker von Bals meistern auch den härtesten Test

Dauerregen, aller­feinster Staub, Flammen: Bevor CEE-Steck­vor­richtungen in den Markt gelan­gen können, haben sie die ver­schie­densten Belastungen und Tests zu meistern. Das Ziel lautet, dem An­wender stets eine opti­male und zu­verlässige Qualität zu bieten. Seit Jahren arbeitet Bals eng mit dem VDE Prüf- und Zer­tifi­zierungs­institut in Offen­bach zusam­men. Zusätz­lich ver­fügt das Unter­nehmen seit einigen Monaten über eigene Labor- und Prüf­vor­rich­tungen am Stamm­sitz in Kirch­hundem, die das VDE-Institut jetzt offi­ziell anerkannt hat.

Bals Härtetest im Klimaschrank

Eigenes Prüflabor mit Zertifikat des VDE-Instituts

Die Prüfmöglich­keiten im eigenen Haus bieten viele Vor­teile, so­wohl für die lau­fende Qualitäts­kon­trolle als auch für die Ent­wick­lung neuer Pro­dukte. Kurze Wege erleich­tern das laufende Pro­gramm zur Produkt­ent­wicklung und der per­manenten Qua­litäts­kontrolle bei Bals – das sorgt für deut­lich mehr Flexi­bilität. Denn auf diese Weise wird eine dauer­haft hohe Fer­tigungs­qualität sowie höchst­mögliche Sicher­heit für den An­wender gewähr­leistet.

Vom VDE-Institut anerkannt

Aktuell wird nach den inter­nationalen Stan­dards IEC 60309-1 und 60309-2 (CEE-Steck­vor­rich­tungen) sowie im Bereich Elektro­mobi­lität nach IEC 62196-1 und IEC 62196-2 (Lade­steck­vor­rich­tungen) geprüft. Das Bals-eigene Prüf­labor hat alle Voraus­setzun­gen erfüllt, um vom VDE-Institut für das „Test Data Accep­tance Pro­gram“ in der Stufe 2 aner­kannt und gelistet zu werden. Damit können Prüf­ingenieure, zum Bei­spiel vom VDE-Institut, Prüfun­gen direkt bei Bals durch­führen, um Pro­dukte zu zertifi­zieren.

Eigenes Prüflabor mit Zertifikat des VDE-Instituts
Bals Qualitätssicherung

Bals Qualitätssicherung

Die Anforderungen, die CEE-Steck­vor­richtun­gen erfüllen müssen, sind hoch. Angefan­gen bei der Glüh­draht-Prü­fung, mittels der die Ent­flamm­barkeit des Kunst­stoffs-Werk­stoffs getestet wird. Um die mecha­nische Festig­keit geht es bei der Schlag­prüfung für Steck­dosen­gehäuse. Tauch­bäder bzw. die Dauer­berie­selung mit Wasser zum Über­prüfen der Dichtig­keit und Kurz­schluss-Sicher­heit ge­hö­ren ebenso zum defi­nierten Prüf­um­fang wie der Aufent­halt in der Staub­kammer.

Sowohl die eigenen Labor­ein­rich­tungen als auch die Zusammen­arbeit mit dem VDE-Institut stellen für Bals ein wesent­liches In­strument zur Qua­litäts­sicherung dar. Nur Pro­dukte, die auch die härtesten Tests im eige­nen Labor meistern, dürfen an­schließend den Namen Bals tragen. Das Ergeb­nis sind Qualitäts­produkte, auf die jeder­zeit Verlass ist. Und der Anwen­der kann sicher sein, dass die CEE-Steck­ver­bin­dungen selbst unter härtesten Ein­satz­bedin­gungen zu­verlässig ihren Dienst versehen, beispiels­weise im Berg­bau (ob Übertage oder Unter­tage), bei der Bahn und natür­lich in der Industrie.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Elektro GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang